Main-titel
titel01
StartseiteAktuellesHintergrundKonzeptTechnische DatenGalerieGalerieInternKontakt
 


Technische Daten

Die Bürgersolaranlagen auf der Gudewerdtschule

Die Standorte

Drei verschattungsfreie Schrägdächer der Eckernförder Gudewerdtschule mit einer Ausrichtung zwischen 205° und 219° und einer Fläche von rund 925 m2 sind die Standorte der drei PV-Anlagen. Aufgrund der Gebäudehöhen sind sie relativ sicher vor Diebstahl und Vandalismus. Der Hausmeister wohnt im Schulkomplex. Die Gebäude haben eine Blitzschutzanlage.

Technische Daten & Garantien

Die Gesamtleistung der drei PV-Anlagen beträgt DC-seitig 97,20 kWp. Der Solargenerator besteht aus 432 monokristallinen Modulen Typ Solarwatt M220-60 GET AK (225 W). Leistungstoleranz: +- 5 %; Produktgarantie: 5 Jahre; Leistungsgarantie: 12 Jahre 90 %, 25 Jahre 80 %. Die 12 Wechselrichter von SMA (11 X SMC 7000HV, 1 X SB 5000 TL) haben eine Produktgarantie von 5 Jahren. Zusätzliche Absicherung gibt eine Fernüberwachung. Es handelt sich bei Modulen und Wechselrichtern um deutsche Produkte.
PV-Anlage Gebäude B: 25,65 kWp (114 Module), 219 Grad / 35 Grad.
PV-Anlage Gebäude C: 29,70 kWp (132 Module), 213 Grad / 35 Grad.
PV-Anlage Gebäude D & E: 41,85 kWp (186 Module), 205 Grad / 35 Grad.

Energieertrag

In der Wirtschaftlichkeitsberechnung wird von einem jährlichen Energieertrag von 860 kWh je kWp ausgegangen. Basis hierfür sind ein meteorologischer Datensatz des DWD (Einstrahlung von 1981 bis 2000) sowie die Ertragswerte Eckernförder Anlagen. Die Simulation erfolgte mit dem Programm PV*SOL 2.6. Der prognostizierte jährliche Energieertrag ist jedoch nur ein theoretischer Mittelwert. Die tatsächlichen Erträge schwankten bisher um + / - 10 bis 15 % p. a. Der Einfluss des Klimawandels auf die Erträge ist unklar!

Die Bürgersolaranlagen auf Sporthalle und Kindertagesstätte

Die Standorte

Die nahezu verschattungsfreien Südseiten der Dächer der Strander Sporthalle und Kindertagesstätte (20° bzw. 23° Neigung, Ausrichtung 145°) mit einer Bruttofläche von rund 500 m2 (315 und 185 m2) sind die Standorte der beiden PV-Anlagen. Die 1982 bzw. 1995 errichteten Gebäude haben eine Blitzschutzanlage.

Technische Daten & Garantien

Die Gesamtleistung der beiden PV-Anlagen (29,92 u. 22,95 kWp) beträgt DC-seitig 52,87 kWp. Die Solargeneratoren bestehen aus 311 polykristallinen Modulen Typ BP Solar 3170 N (170 W). Leistungstoleranz: +- 3 %; Produktgarantie: 5 Jahre; Leistungsgarantie: 12 Jahre 90 %, 25 Jahre 80 %. Die 7 Wechselrichter von SMA (3 X SMC 8000TL, 3 X SMC 7000HV, 1 X SB 3000) haben eine Produktgarantie von 5 Jahren. Zusätzliche Absicherung gibt eine Fernüberwachung. Module und Wechselrichter sind Markenprodukte mit den einschlägigen Zertifikaten.
PV-Anlage Sporthalle: 29,92 kWp (176 Module), 145 Grad / 20 Grad.
PV-Anlage Kita: 22,95 kWp (135 Module), 145 Grad / 23 Grad.

Energieertrag

In der Wirtschaftlichkeitsberechnung wird von einem jährlichen Energieertrag von 858 kWh je kWp ausgegangen. Basis hierfür sind ein meteorologischer Datensatz des DWD (Einstrahlung von 1981 bis 2000) sowie die Ertragswerte benachbarter Anlagen. Die Simulation erfolgte mit dem Programm PV*SOL 2.6. Der prognostizierte jährliche Energieertrag ist jedoch nur ein theoretischer Mittelwert. Die tatsächlichen Erträge schwankten bisher um + / - 10-15 % p. a. Der Einfluss des Klimawandels auf die Erträge ist unklar!

Die Bürgersolaranlagen auf der Beruflichen Schule Eckernförde

Der Standort

Die weitgehend verschattungsfreie Südseite (Bruttofläche: rund 400 m2) eines der Satteldächer der Beruflichen Schule (35° Neigung, Ausrichtung 210°) in der Eckernförder Fischerkoppel ist der Standort der Bürgersolaranlage. Aufgrund der Höhe des Gebäudes ist der Standort nahezu diebstahl- und vandalismussicher. Zudem wohnt der Hausmeister im Schulkomplex. Die Dacheindeckung und die Blitzschutzanlage sind 2003 erneuert worden. Die Statik des Dachstuhls ist geprüft.

Technische Daten & Garantien

Die Gesamtleistung der PV-Anlage beträgt DC-seitig 27,54 kWp. Der Solargenerator besteht aus 162 polykristallinen Modulen Typ BP Solar 3170 N (170 W). Leistungstoleranz: +- 3 %; IEC61215, ESTI/Ispra CEC Spez. 503 Zertifikat; Produktgarantie: 5 Jahre; Leistungsgarantie: 12 Jahre 90 %, 25 Jahre 80 %. Die 3 Wechselrichter von SMA (1 X SMC 11000TL, 1 X SMC 8000HV, 1 X SMC 7000HV) haben eine Produktgarantie von 5 Jahren. Zusätzliche Absicherung gibt eine Fernüberwachung. Module und Wechselrichter sind Markenprodukte namhafter Hersteller.

Energieertrag

In der Wirtschaftlichkeitsberechnung wird von einem jährlichen Energieertrag von 865 kWh je kWp ausgegangen. Basis hierfür sind ein meteorologischer Datensatz des DWD (Einstrahlung von 1981 bis 2000) sowie die Ertragswerte Eckernförder Anlagen. Die Simulation erfolgte mit dem Programm PV*SOL 2.6. Der prognostizierte jährliche Energieertrag ist jedoch nur ein theoretischer Mittelwert. Die tatsächlichen Erträge schwankten bisher um + / - 10 bis 15 % p. a. Der Einfluss des Klimawandels auf die Erträge ist unklar!




 
Bingo Lotto
ad fontes
Ostseebad Strande
Förde Sparkasse
Land der Ideen
Stadt Eckernförde

© Bürgersolar ECKERNFÖRDE GbR
Stadtwerke Eckernförde